Mensch, ist das laaaaaangweilig…..

Nun bin ich schon seit einigen Tagen ,von unserem Hausarzt zu Bettruhe verdonnert, ziemlich unleidlich, da die Sonne in unser Schlafzimmer scheint und ich nur herumliegen soll.

81251303441

Es ist jetzt nicht, dass mir die Ruhe nicht gut täte, aber die Zeit verfliegt halt überhaupt nicht. Wenn FRAU gewohnt ist, permanent irgendetwas zu tun zu haben, ist so eine zwangsweise Pause, ziemlich zäh!

Zum Lesen bin ich zu unkonzentriert, herumlaufen ist zu anstrengend, reden kann ich nicht – hör mich an wie Mickey Maus – und sonstige Aktivitäten fallen flach, da ich mich ja in der Nähe meines Bettes aufhalten soll. Schlafen! Schlafen geht….. füllt halt nun auch nicht 24 Stunden aus.

Hilft ja nix! Nicht jammern, gibt genug, denen es schlechter geht.

Gottlob habe ich einen WUNDERBAREN Mann, der wirklich versucht mir mit Humor und Geduld den Tag „aufzuhübschen“

Er hat ein paar Tage frei , um den Haushalt zu schmeißen. Etwas gereizt ist er gelegentlich schon, da er jetzt merkt, dass so ein Familienalltag, außerhalb der Ferien, etwas anders abläuft! Und wenn MANN dann auch noch den Kommunionanzug für den kleinen Sohn kaufen soll – puh, da ist er ja doch schon an der Grenze der Belastbarkeit angelangt. Dazu dann noch der Hausaufgabenbetreuungsmarathon, kochen, saugen, einkaufen, Wäsche waschen, Zöpfe flechten und, und,  und….

Irgendwie schön zu sehen, dass es auch ohne mich einigermaßen läuft.  😉

Da das „Mama-Kuschel-und-Schmuse-Programm“ trotzdem läuft und ich von den kleinen abends herzzerreißend lieb in den Schlaf geknutscht werde, ist das mit dem „Gut, dass es auch ohne mich läuft“ auch einfacher zu sagen. Da ist Mama nämlich nicht zu ersetzen.

So Ihr Lieben, ich lass mir vom Room-Service jetzt noch ’nen Tee bringen und mach dann gleich die Augen zu.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und bleibt gesund!

Eure Betty

Advertisements

4 Kommentare zu “Mensch, ist das laaaaaangweilig…..

  1. Oh Mann, dich hats aber richtig doll erwischt, du Arme! Ich wünsch dir von Herzen gute Besserung und nicht zu viel Langeweile! Und lass dir genügend Zeit zur Erholung (wenn es dir dann wieder etwas besser geht), nicht von null auf hundert Prozent! Lass alles ruhig angehen.
    Ganz herzliche Grüsse und einen dicken Knuddel,
    Nicole

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s