Weil sie uns immer wieder fehlt…..

Jetzt geht die Zeit der Familientreffen wieder los. Geburtstage, Weihnachten etc. und auch so etwas schönes wie „Tanten und Cousinen-Kaffee“

Alle Jahre wieder, wenn es der Terminkalender aller erlaubt treffen wir uns und ich freue ich mich auf’s Quatschen, Kuchen essen, in Erinnerungen kramen und und und.

Allerdings bin ich auch jedes mal etwas wehmütig, da meine Mama nicht mehr dabei sein kann und dann, wenn alle so vertraut mit ihren Müttern am Tisch sitzen, fällt mir besonders auf, wie sehr ich „Zuhause“ an ihr festgemacht habe.

Geht’s Euch auch so?

Meine Kinder sind ja nicht anders. Die erste Frage, wenn sie nach der Schule oder der Arbeit heim kommen….

„Wo ist Mama?“

Wie schön, oder?

Ina Müller hat ein sehr schönes Lied  für ihre Mutter geschrieben. Besser kann man meine Verbindung zu meiner Mutter nicht beschreiben. Hört’s Euch an. Es ist allerdings auf Plattdeutsch. Wer das nicht verstehen kann, melde sich bitte, dann hänge ich noch eine Übersetzung an.

Ich liiiiiebe Plattdeutsch. Das ist dann wirklich Zuhause!

Also, wer seine MAMA noch hat – lieb haben, pflegen und froh darüber sein!

In diesem Sinne!

Eure Betty

Advertisements

4 Kommentare zu “Weil sie uns immer wieder fehlt…..

  1. Hm.. ich mag mir gar nicht vorstellen wie das mal sein wird wenn meine Mama nicht mehr ist. O.o Ich hoffe ehrlich gesagt sehr, dass sie sehr gesund sehr alt wird. Ihre Mama ist mit Anfang sechzig schon gestorben.. )=
    Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Vorweihnachtszeit und dass du die schönen Erinnerungen genießen kannst. ❤
    Ganz liebe Grüße,
    Melly

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s