Monatsmotto-Tausch #11

Jetzt komme ich auch endlich dazu eine Beitrag zu schreiben.

Adventszeit ist halt doch immer etwas stressig, selbst wenn man sich bewußt aus allem raus hält.

Ich durfte Mandy Geierhos  von „Quietschkugels Nähreich“ bewichteln.

mmt3

mmt2

Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen -ist auch der Hektik geschuldet.

Deshalb habe ich mal zwei Fotos einiger Lichtbeutel eingefügt die schon vor längerer Zeit entstanden sind.

Ich hoffe, daß Mandy ein wenig Freude daran hat.

Um die „Freude“ etwas anzufeuern, gab es noch ein kleines Gläschen selbstgemachten Rumtopf mit Früchten aus dem eigenem Garten dazu. Schmeckt an den langen Abenden in der Adventszeit lecker zu einer Kugel Eis. 😉

Lass ihn Dir schmecken Mandy!

Ich habe ein riiiiesiiiiges Paket von Rebecca Gögel bekommen und was soll ich sagen:

100 von 100 Punkten!

Volltreffer!

mmt

Ganz, ganz lieben Dank dafür! Du hast so absolut unsere Geschmack getroffen.

Jetzt funkeln zwei mini-kleine Wäldchen bei uns im Haus.

Das Foto habe ich bei Rebecca gemopst. Unsere Kamera ist unauffindbar und mein Handy hat ein zerkratzte Linse …. arrrrgh! Ich hoffe, das ist okay?!

Also, ich hoffe, dass alle Wichtelinnen so viel Glück hatten mit ihrem Päckchen und ihr Geschenk auch jeden Tag ein Lächeln in ihr Gesicht zaubert ( so wie bei mir!)

Im Dezember ist das Thema „Überraschung“. Mir ist noch nix dazu eingefallen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Ich wünsche Euch ein besinnliches und vor allem ruhiges 3. Adventswochenende.

Eure Betty

 

 

MMT # September

Und wieder ging ein Monat schneller rum als gedacht.

Dann noch die Nähmaschine in Reparatur, Hexenschuss und schwups war ich in Verzug.

Pünktlich ist dagegen das Päckchen von Carla bei mir eingetroffen und ich habe mich wirklich sehr gefreut. Sie hat genau  meinen Geschmack getroffen und ich bin ganz verliebt in den Blumenstoff.

Dazu hat sie noch Webbänder und Schneeflockenknöpfchen gelegt, die in nicht all zu ferner Zukunft verarbeitet werden.

Also, ein gaaaaaaaaaanz liebes Dankeschön an Carla.

Mein Projekt für Ines gestaltete sich wirklich schwierig. Drei Anläufe habe ich gebraucht um etwas vorzeigbares zu fabrizieren.

Letztendlich habe ich mir selber einen Schnitt gebastelt und es ist eine Geldbörse für ihren Männerhaushalt geworden. Ich hoffe, dass sie irgendeinen Abnehmer findet.

Im nächsten Monat ist das Thema „MugRug“. Wieder ein weites Feld um sich auszutoben.

Aber erst einmal werde ich mich ans Kofferpacken  machen.

Wir warten nur auf den Schulschluss heute bzw. dass die große Tochter aus Italien zurück ist und dann geht es in den verdienten Urlaub in unser geliebtes Dänemark.

Ich wünsche Euch wunderschöne Herbsttage und bleibt gesund.

Eure Betty

Monatsmotto-Tausch #August

Long Time no see……

Jetzt habe ich mal fünf Minuten, um Euch die Ergebnisse des Monatsmotto-Tauschs vom August zu zeigen.

Thema war: Tasche!

Also ein weit gefächerter Begriff – FAND ICH JEDENFALLS!

Außerdem fehlte mir etwas die Zeit in diesem Monat.

Zu viele Geburtstage mussten gefeiert und zwei Einschulungen absolviert werden.

Letztendlich habe ich mich für ein „flottes“ Projekt entschieden und ich hoffe, daß es meiner „Wichtelin“ Sandra gefällt. Bei der Stoffauswahl habe ich mir allerdings wirklich sehr viel Zeit genommen.

Bekommen habe ich ein sehr schönes und aufwendiges Teil von Marietta.

Danke dafür, sie gefällt mir sehr – nur……

Ich bin überhaupt kein Taschentyp. Ich werde sie also an einen lieben Menschen weitergeben. Es schwebt mir auch schon jemand vor, der sich bestimmt sehr darüber freuen wird.

Also nicht böse sein, sie kommt in gute Hände!

Im nächsten Monat soll es das Thema „Geldbörse“ sein.

Oh je….. so viele Möglichkeiten…..

Ich muss jetzt wieder in den Garten. Holzmöbel streichen, solange das Wetter hält.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Nachmittag.

Bis dahin

Eure Betty

MMT Juni # Nadelkissen

Und wieder ist ein Monat um….

In diesem Monat war ich auch einmal etwas spät dran, was den vielen Terminen so kurz vor den Sommerferien zu schulden ist.

Ich durfte für Sabrina etwas werkeln und ich hoffe, dass ihr diese doch etwas einfache Variante gefällt….

Als Entschuldigung für die Wartezeit, habe ich ihr ein kleines Überraschungstütchen beigelegt und ich hoffe, daß es etwas entschädigt. 😉

Ich habe ein ganz tolles Windrad-Nadelkissen von Anja bekommen und ich habe mich sehr darüber gefreut. Danke liebe Anja. Es ist schon in Gebrauch!

 

Im nächsten Monat geht es um das Thema Utensilo. Da werde ich mich mal schlau machen, ob es da eine etwas ungewöhnliche Variante gibt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag in die Woche.

Bei uns steht schon wieder ein Schultermin an. Puuuuuuh.

Ich bin froh, wenn es Freitagabend ist und die Ferien beginnen.

Bis dahin.

Eure Betty

Monatsmotto-Tausch Mai

lSo, nun ist auch meine Lunchbag bei mir eingetroffen.

Liebe Mareike, was lange währt, wird dann auch gut. Ich kann gut verstehen, daß bei Umzug- und Baustress die Zeit rast und Du Nähprojekte hinten anstellen musstest.

Alles gut.

Dieses schlichte Täschchen in tollem Grün ist bei mir angekommen und wurde sofort von meiner großen Tochter in Beschlag genommen. Allerdings – nicht als Lunchbag, sondern als Super-Kofferfreundliches-Quetschbares Make-up – Aufbewahrungs-Dings!

Sie fährt in ein paar Tagen nach Weimar und brauchte DRINGEND etwas für ihr ganzes Mal-zeug

Eine süße Karte und ’nen Anhänger gab es auch noch dazu. Toatal lieb – Danke dafür!

Meine, anscheinend sehr frei interpretierte Version einer Lunchbag, ging an Marietta.

P1030215

Ich glaube, dass sie Ihr ganz gut gefallen hat.

So Ihr Lieben, ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende. Ich mache heute N I X.

Also, fast NIX. Das bisschen Haushalt halt. Also doch Nix.!

Eure Betty

Monatsmotto-Tausch # April

So, endlich habe ich wieder einen funktionierenden Laptop und kann den Beitrag zum Monatsmotto-Tausch #APRIL einstellen.

Das Thema war Buch-bzw. E-Book-Kissen. Erst wusste ich überhaupt nicht, was das sein sollte. Ich bin nämlich ein bekennender old-school-Buch-Leser. Papier in den Händen und im Bett zusammengerollt ist eher so meins.

Aber dank Pinterest fanden sich schnell ein paar Anregungen.

Ich durfte etwas für Carla nähen.

Das ist also mein Gezwickel

Nix besonderes! Aber so viel Spielmöglichkeiten ergaben sich da für mich nicht.

Deshalb war beim Stoff etwas mehr los.

Natürlich habe ich auch etwas bekommen!

Das hat mir die liebe Marion geschickt.

Wie Ihr sehen könnt, die schlichtmöglichste Variante.

Nicht so gaaaaaaaanz meins, aber die Minitochter hat es als Allzweck-Spielmöglichkeit zweckentfremdet. Vom Pferdchenersatz bis hin zum Wurfgeschoss  – alles möglich!

Ich muss sagen, dass ich schon etwas sparsam geguckt habe. Soooooo schlicht und aus ’nem alten (?) Kissenbezug oder ’ner alter(?) Tischdecke hatte ich mir das eh schon simple Teil nicht vorgestellt. Aber na ja, wird schon seine Gründe haben.

Ich genieße jetzt den letzten Pfingstferientag mit den beiden kleinen Mäusen auf dem Sofa und lass den Herrgott einen netten Mann sein.

Euch auch einen entspannten Tag.

Eure Betty

Schon wieder vorbei…..

Nun sind die schönen ruhigen Ostertage auch schon wieder vorbei. Familien-Brunch, Osterspaziergang, Karsamstags-Vesper nach kollektivem Familien-Putz-Tag, Osterfeuer …… alles schon wieder Schnee von gestern.

Hattet Ihr denn alle schöne Feiertage im Kreis Eurer Lieben? Ich wünsche es Euch jedenfalls…. Wir haben die Tage wirklich sehr genossen!

Der Monat ist fast rum und deshalb ist es auch wieder Zeit für den Monats-Motto-Tausch.

Der März stand unter dem Motto – Loop und ich durfte die liebe Tessa beschenken, was sich als ziemlich schwierig herausstellte. Den Kleidergeschmack von einer gänzlich unbekannten Person zu treffen ist echt nicht einfach und ich hoffe, dass sie mit meinem „Gezwickel“ etwas anfangen konnte.

In ihrem Fragebogen hat sie „maritim“ erwähnt und ich denke, dass der Loop in diese Richtung geht.

Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut über den Inhalt meines Päckchens. Lisa von Radau im Nähzimmer hat wirklich absolut meinen Geschmack getroffen.

Ihr Jersey-Loop passt super zu meinem sehr blaulastigem Klamottengeschmack. Ich habe den Sternen-Loop schon ein paar mal getragen.

Lisa hatte noch eine nette Karte und ein Tee-Heftchen dazugelegt. Über solche Kleinigkeiten kann ich mich ja immer besonders freuen, da sie mit Liebe gemacht werden und das für mich auch den Monatsmotto-Tausch ausmacht – dass man sich mit einem fremden Menschen auseinandersetzt und etwas besonderes für ihn werkelt.

Nun noch etwas trauriges.

Roger

Wir haben gerade in den Nachrichten gelesen, dass Roger Cicero plötzlich verstorben ist. Meine große Tochter und ich sind geschockt, da wir seine Musik sehr mögen und ihn auch in einem Konzert erleben durften, ein wunderschöner Abend übrigens.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und wir sind traurig über den Verlust einer tollen Stimme in all dem Einheitsmusikbrei, der uns heutzutage aus dem Radio entgegenplärrt.

„Wen die Götter lieben, den holen sie früh zu sich!“

Wir holen gleich mal ne CD aus dem Regal und erinnern uns an einen tollen Sänger.

Euch wünsche ich noch einen schönen Tag…

Eure Betty

 

 

 

„Ein Päckchen für Sie! Einen schönen Tag noch!“ Monats-Motto-Tausch „Februar“

Und schon ist der Februar auch wieder vorbei. Das geht alles so schnell im Moment.

Heute ist es also wieder Zeit zu zeigen, was unsere Mitstreiter bzw. man selber beim Monats-Motto-Tausch gezaubert haben.

Ich selber bin mir immer unsicher, ob ich den Geschmack der zu beschenkenden Bloggerin wohl treffe. Das ist gar nicht so einfach.

Das Thema im Februar war : Osterdekoration…..

Da konnte man sich in einem weiten Feld kreativ auslassen.

Gestern bekam ich von Mandy eine liebe mail, in der sie sich entschuldigte, dass sie das Päckchen noch nicht versandt hatte. Fand ich jetzt auch nicht so schlimm, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und dazwischen kommen kann  immer mal was. Unser Leben hängt ja  nicht davon ab.

Heute morgen klingelte dann eine wirklich gut gelaunte Postbotin und zwitscherte:

“ Ein Päckchen für Sie! Einen schönen Tag noch!“

Da hab ich mich dann doch sehr gefreut und war super neugierig, was sich da wohl drin verbarg. Schnell in die Küche, Schere rausgekramt und dann schaut mal was da schönes zum Vorschein kam.

P1020964

P1020968

P1020967

Schön oder?

Eine kleine Decke, Eierwärmer mit Hasenohren und etwas in Blütenform von dem ich noch nicht ganz weiß, was es ist – Deko oder etwas um die warmen Eier zu lagern. Frag da noch mal nach.

Natürlich durfte ich auch etwas verschicken – dieses mal für Rebecca von Hasenstich.

Da ich wirklich nicht gut fotografieren kann und Rebecca definitiv mehr Talent hat, gibt es hier nur einen kleinen „Teaser“.

P1020960

Das Tauschobjekt  könnt Ihr Euch aber in voller Größe bei Rebecca anschauen.

Ich wünsche Euch erst mal einen schönen winterlichen Nachmittag.

Schaut auch mal bei den anderen Damen rein, dort gibt es immer viel zu entdecken.

Auf mich wartet jetzt eine frisch aufgebrühte Tasse Kaffee in der Küche – könnt Ihr’s riechen 😉

In diesem Sinne!

Eure Betty

MonatsMottoTausch – Januar

Schaut mal, was mir heute der Postbote gebracht hat….! Ein schon sehnlichst erwartetes erstes Päckchen der MonatsMottoTausch- Aktion an der ich dieses Jahr teilnehme. Im Januar ist das Motto – Körnerkissen –  und……. die liebe Gaby aus Österreich hat mich … Weiterlesen

MonatsMottoTausch

MonatsMottoTausch

Das alte Jahr geht zu Ende und etwas neues beginnt noch auf den letzten Drücker.

Ich darf beim MonatsMottoTausch  von Janina und Marietta mitmachen und jetzt kommt also der gewünschte, beantwortete Fragebogen.

————————————————————-

Welche Farben magst Du besonders:

Ich mag gedeckte Farben wie Braun, Grau, Dunkelblau und natürlich weiß.

Welche Farben gehen so garnicht?

Pink, Lila und alles so mädchenhafte.

Bist Du eher ein praktischer oder romantischer Typ?

Beides, nur nicht Zuviel Spitze und Rüsche….

Gibt es ein Muster, dass Du so gar nicht leiden magst?

Ich mag keine Fotoprints auf Stoffen oder extrem retro in orange

Magst Du Tüddelkram oder sollte es eher  schlicht sein?

Ich mag es eher schlicht. Der skandinavische Stil oder heller Landhausstil ohne Spitze gefällt mir sehr. Zuviel Stickerei in Knallfarben ist auch nicht so mein Ding.

————————————————————–

Ich hoffe, dass meine Tauschpartner damit etwas anfangen können und bin gespannt, wen ich „beglücken“ darf.

Eure Betty