Samstagnachmittag mit dem beliebten Schweden

Die Osterferienzeit ist faaaast um und wir haben fast alle Renovierungsprojekte im Haus abschließen können.

Mein neues Nähreich ist gestrichen und beinahe komplett eingeräumt. Ich habe mich vielleicht gewundert wie viele Stoffe sich in meinem alten Raum angesammelt hatten. So viele alte Schätzchen sind zum Vorschein gekommen.

Als letztes fehlt nur noch der neue Zuschneidetisch. Und da ich den besten göttlichen Gatten der Welt habe, ist er heute morgen mit mir und der MINITOCHTER zum Möbelschweden gerauscht und hat etwas schönes für mich zusammen gesucht.

Nun tüftelt und bastelt er an den Regalen herum um den größtmöglichen Stauraum herauszuholen.

Helfen darf ich nicht, obwohl wir sonst  – besonders bei Malerarbeiten – ein super Team sind. Ein altes Haus hat auch Vorteile. Man muss ständig irgendetwas renovieren, erneuern etc. und ohne Teamwork geht da in Eigenleistung wenig. Geduld wird dabei unheimlich geschult. 😉

Als Belohnung bekommt er gleich eine frische Tasse Kaffee und die schnellsten Apfelschnecken der Welt.P1030527

Rezept:

Blätterteig

Apfelstückchen

Zimt  und Zucker

30 Minuten warten – fertig.

Mehr Zeit ist jetzt auch wieder nicht. Das Pappe-Schloss der Minitochter ist gerade vom bösen Ritter gestürmt worden.Geheul!!!!

Brüder! Zzzzzzz

Allen ein schönes letztes Ferienwochenende und einen guten Start in die neue Woche.

Eure Betty